Macht die Türen auf!

Auch in diesem Jahr nahmen die Mitglieder der Gemeinde Delitzsch die Aufforderung dieses bekannten Kinderliedes wieder wörtlich und beteiligten sich als "14. Türchen" des Delitzscher Adventskalenders, einer Initiative der katholischen Kirchengemeinde.

Am 3. Advent, pünktlich um 17:30 Uhr, klopften zwei Kinder an die Kirchentür, die daraufhin vom Vorsteher geöffnet wurde. Er hieß die zahlreich Wartenden herzlich willkommen. Nach dem das zum traditionellen Ritual gehörende Lied "Freu dich an der Kerze" dreimal gesungen worden war, strömten die erwartungsvollen Gäste in den stimmungsvoll geschmückten und illuminierten Kirchensaal.

Nach einleitenden Worten des Vorstehers erwärmte der Kinderchor die Herzen, gefolgt von einem Gedicht und gemeinsamem Gesang.

Mit Gebet wurde diese wahrlich besinnliche halbe Stunde beendet. Der Einladung zu einem Glas Glühwein oder Punsch folgte man gern. Es ergaben sich dabei vielfältige, gute Gespräche. Die Atmosphäre des Zusammenseins hatte allen sichtlich wohlgetan. Allgemein drückte man die Freude darüber aus, dass sich die Christen der Stadt mehr und mehr nahekommen und sich freundlich und wertschätzend begegnen. Ganz bestimmt werden weitere gemeinsame Aktivitäten folgen.

KN